WSOF wird zur Professional Fighters League

World Series Of Fighting ist tot, lang lebe die Professional Fighters League. Mit einer Pressemitteilung wurde heute das Ende von WSOF angekündigt. Mit neuem Konzept und unter dem Namen Professional Fighters League möchte man ab 2018 den US-Markt aufmischen. Dabei sollen ein Ligen-System und hohe Börsen im Millionenbereich helfen.

Weiterlesen: https://www.gnp1.de/mma/mma-restlich…ghters-league/

Was haltet ihr von dem Konzept? Wird es sich durchsetzen?

Source: New

markiert

Kommentar verfassen